Datum: | WT-News

Produktlogo

Adobe warnt vor zwei Sicherheitslücken im Flash Player, die derzeit aktiv ausgenutzt werden. Angreifer können darüber beliebigen Schadcode ausführen und so fremde Computer unter ihre Kontrolle bringen. Es werden derzeit manipulierte Word-Dateien per E-Mail verschickt. In diesen in Umlauf befindlichen Word-Dateien ist Flash-Code enthalten, über den beim Öffnen der Datei mit Microsofts Textverarbeitung Schadcode ausgeführt wird, so dass der Rechner des Opfers von dem Angreifer kontrolliert werden kann.

Es wird empfohlen, das Update schnellstmöglich zu installieren: Für Internet Explorer und Firefox lautet die aktuelle Version 11.5.502.149, die über das WinTotal-Softwarearchiv runtergeladen werden kann. Für Googles Chrome-Browser lautet die aktuelle Version 11.5.31.139 und für Internet Explorer 10 (Windows 8) lautet die neue Version 11.3.379.14.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten