Datum: | WT-News

CD.Brennen

Windows 8 unterstützt direkt das Bereitstellen (Mounten) von ISO- und IMG-Dateien im Dateisystem. Auch können Sie Abbilder (Images) direkt über das Kontextmenü brennen mit der Option „Datenträgerabbild brennen“. Es kann vorkommen, dass die Einträge fehlen. Lesen Sie im WinTotal-Tipparchiv, wie Sie die Kontextmenü-Einträge wiederherstellen können. Bildquelle: everaldo

Zum Tipp im Tipparchiv »

 

2 Antworten auf “„Bereitstellen“ und „Datenträgerabbild brennen“ fehlen bei ISO- und IMG-Dateien unter Windows 8”

  1. PCDPan_Fee

    hi Timo, ich glaube du verwechselst jetzt was. Im Windows 8.x gibt es eine spezielle Funktion, wenn man eine ISO-Datei (*.iso) oder eine IMG-Datei (*.img) auf der Platte liegen hat. Mit einem Rechtsklick auf diese Dateien sollte „Bereitstellen“ und „Datenträgerabbild brennen“ im Kontextmenü erscheinen. Manchmal fehlen diese Kontextmenü-Einträge. Deshalb die REG.-Datei „2062.WindowsISOFile.reg.zip“ zum Downloaden, um die Kontextmenü-Einträge wiederherzustellen.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten