Datum: | WT-News

Project Spartan Logo

Mit der Build-Version 10049 hat Microsoft auch den Webbrowser Project Spartan endlich veröffentlicht. Bis auf den neuen Browser sind kaum Veränderungen sichtbar. Lediglich ein nicht funktionsfähiger App-Eintrag names „Bio Enrollment“ ist hinzugekommen, der mit biometrische Authentifizierungsmöglichkeit zusammenhängt (Anmeldung per Fingerabdruck einrichten) und zwei neue Ordner, „Korea Media Player Center“ und „Korea Messenger Center“, liegen auf dem Desktop.

Ein paar neue Funktionen in Project Spartan klappen schon, z.B. das Beschriften von Webseiten sowie der Lesemodus oder die Notizfunktion (Make a Web Note). Der Lesemodus blendet Navigation, Werbung und sonstige Elemente der Webseite aus und stellt nur den Text samt Überschriften und Bildern dar. In der deutschen Version ist Cortana innerhalb von Spartan noch nicht aktiv.

Sonstigen Änderungen im aktuellen Build sind Fehlerbehebungen, wie Microsoft im Windows-Blog erläutert.

Die neue Build-Version ist nur verfügbar, wenn unter Windows Update in „Erweiterte Optionen“ die Installationsart „Schnell“ ausgewählt wurde. Windows Update zeigt dann den neuen Eintrag fbl_impressive 10049 Professional an. Bildquelle: Microsoft Project Spartan

Zum Windows-Blog »

Einige Bilder der Build-Version 10049

Produktbild

Evaluierungskopie Build 10049

Produktbild

Bio Enrollment im Startmenü

Produktbild

Im Windows Store kennt man Bio Enrollment noch nicht

Produktbild

Korea Media Player Center im Web

Produktbild

Korea Messenger Center im Web

Produktbild

Project Spartan im Startmenü

Produktbild

Project Spartan – erster Webstart

Produktbild

WinTotal.de im Project Spartan

Produktbild

Project Spartan Einstellungen (oben)

Produktbild

Project Spartan Einstellungen (weiter unten)

 

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten