winver

Seit dem 11. April 2017 wird das Windows 10 Creators Update mit Version 1703 über Windows Update verteilt. In dem folgenden Artikel erklären wir, wie Sie schnell an das Update kommen, wie man es als ISO-Datei herunterladen kann und was es beim Installieren zu beachten gibt.

Weiterlesen »

Mit dem Creators Update veröffentlicht Microsoft nach dem Herbst-Update (Version 1511) und dem Anniversary Update (Version 1607) nun bereits das dritte große Upgrade für Windows 10 auf Version 1703. Es bietet wiederum neue Features und Funktionen und führt den Umbau in Windows 10 zu einer einheitlichen Oberfläche und Bedienung weiter fort. Wir stellen das Creators Update in diesem Test näher vor.
Weiterlesen »

Cloud Stack

In Anbetracht der großen Vielfalt an Software-Lizenzen und Cloud-Computing-Angeboten fällt Anwendern der Überblick oft schwer. Viele der Lizenzen haben die Endung „aas“. Das Kürzel steht für „as a Service“ und kennzeichnet bestimmte IT-Ressourcen, die Nutzern vom Provider für eine bestimmte Zeit zur Verfügung gestellt werden. Weiterlesen »

© rcfotostock - Fotolia.com

Der Trend geht hin zu den hochwertigen Smartphones. Umso ärgerlicher sind Handyschäden, die für viele einer mittleren Katastrophe gleich kommen. Das Smartphone ist zum täglichen Begleiter geworden. Doch bei aller Vorsicht sind die Schäden am Handy nicht immer auszuschließen, denn Fallstricke lauern überall. Das Display ist bei nahezu jedem zweiten Betroffenen das Problem und somit der häufigste Schadensfall. Schnell einmal wird auch vergessen, dass das Handy im Inneren eine Menge empfindlicher Elektronik hat, die Sand, Wasser oder extreme Temperaturen übel nimmt. Weiterlesen »

Wir hatten auf WinTotal bereits mehrfach Artikel und Vorstellungen von Tools zu dem Thema „vergessene Windows-Kennwörter zurücksetzen“. Diesmal stellen wir mit Rescatux eine einfache Linux-Lösung vor, welche auch unter Windows 10 funktioniert, sofern man ein lokales Konto verwendet.

Weiterlesen »

In fast allen PCs und Notebooks schlummert unbemerkt eine Knopfzelle als Batterie, deren Existenz man erst wahrnimmt, wenn diese leer ist. In dem folgenden Artikel erklären wir, was es mit dieser Batterie im Detail auf sich hat, wie sich eine leere Batterie in der Praxis darstellt und wie man diese letztlich wechselt.

Weiterlesen »

An Softwaretests müssen hohe Maßstäbe angelegt werden.  Dabei gilt der einfache Grundsatz, dass gar nicht genug getestet werden kann. Qualitätskriterien und Kritiken für solche Tests ergeben sich daraus, was in der Praxis auch wirklich funktioniert. Beim Unterhalt von Softwaresystemen spielen heute die beiden Kriterien Zeit und Kosten eine entscheidende Rolle. Ein pragmatisches Vorgehen hat daher oberste Priorität bei den Qualitätskriterien für Softwaretests.

Weiterlesen »

Die riesige Menge von mehr als 200 Updates, welche ein neues Windows-7-System gerne möchte, die komplexen Abhängigkeiten untereinander und weitere Probleme führen dazu, dass Windows Update gerade unter Windows 7 tagelang nach Updates sucht oder ganz den Dienst verweigert. Mit zwei Downloads und wenigen Handgriffen ist das Problem aber auf neuen wie auch auf gewachsenen Systemen in den Griff zu bekommen und Windows 7 wieder halbwegs aktuell. Weiterlesen »

Tablet Modus

Microsoft führt mit Windows 10 den Weg des Vorgänger Windows 8 weiter. So wurden die verschiedenen Funktionen dahin gehend erweitert, dass sich die Desktop- und Tablet-Nutzung mehr annähern. Die Schnittmengen wurden verbessert, um sich auf beiden Versionen schnell und problemlos zurechtzufinden. Im Folgenden werden drei nützliche Tipps vorgestellt, die die Bedienung von Windows 10 sehr viel erleichtern können.

Weiterlesen »

Bei Hardwareproblemen aller Art ist der Gerätemanager von Windows erster Anlaufpunkt. Er bietet weitaus mehr Möglichkeiten, als sich zunächst erschließen. Wir geben in diesem kleinen Artikel Hilfestellung zu den Features und Möglichkeiten, zum Identifizieren von unbekannter Hardware oder zur Verhinderung eines Treiberwechsels durch Windows (10). Weiterlesen »

© giomatmicro, Fotofolia..com

In einer Pressemitteilung des Hamburger Spielestudios Playa Games erklärt der CTO Martin Jässig: „Flash ist tot“. Auch wenn das etwas dramatisch formuliert ist, liegt der Spieleentwickler gar nicht so verkehrt. Neue technische Weiterentwicklungen bei der Browsergame-Programmierung laufen dem als unsicher geltenden Flash Player den Rang ab: HTML5, JavaScript, CSS3 und Ajax beispielsweise. Weiterlesen »