Datum: | WT-News

Festplatte

Wollte man bisher ohne Datenverlust bestehende Datenträger vom MBR-Format in das GPT-Format konvertieren, war man auf die Hilfe von speziellen Partitionsprogrammen angewiesen. (Lesen Sie auch Datenträgerverwaltung im Griff – Kostenlose Partitionsprogramme im Überblick.) Seit dem Creators Update auf Windows 10 Version 1703 kann die Konvertierung nun mit Boardmitteln gelöst werden.

Zum Tipp im Tipparchiv »

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten