Datum: | Tests 2015

Lookeen Desktopsuche

Wenn Windowsnutzer Dateien auf ihrem PC suchen, greifen sie meistens zur integrierten Suchfunktion. Begriff eingeben, suchen, fertig. Sofort haben Nutzer Zugriff auf die gesuchte Datei und können ohne große Unterbrechung weiterarbeiten. Zumindest sollten sie das. Leider sieht die Realität etwas anders aus. „Es wurden keine Suchergebnisse gefunden“ kommt ebenso oft wie die Auflistung unzähliger Dateien, bei denen weder der Sinn ersichtlich ist noch der Grund, warum diese überhaupt gefunden werden. Die Firma Axonic GmbH aus Karlsruhe hat sich des Problems angenommen und nun ihre neue Desktopsuche Lookeen 10 veröffentlicht.

Lookeen hat als kleines Outlook-Addin angefangen. Das Programm bot seinen Benutzern eine schnelle Suche nach allem, was Outlook zu bieten hat: Termine, Mails, Aufgaben etc. Mit der neuen Version 10 ist Lookeen heute erstmals unabhängig von Outlook und somit für alle Windowsuser nutzbar. Dabei integriert sich das Tool unauffällig in die Taskleiste und ist darüber oder wahlweise durch zweimaliges Drücken von Strg aufrufbar.

Anzeige
Lookeen SysTray

Lookeen SysTray

Was macht Lookeen?

Die Desktopsuche erfüllt hauptsächlich zwei Funktionen: Erstens findet sie jede gesuchte Datei in wenigen Augenblicken und zweitens hat der Nutzer die Möglichkeit, bei mehreren Ergebnissen präzise einzuschränken, was er genau finden möchte. Besonders bei großen Datenmengen lässt sich so leicht der Überblick behalten.

Lookeen Kontextmenü

Lookeen Kontextmenü

Lookeen 10 bietet dabei zahlreiche Funktionen. Die bereits angesprochenen Filteroptionen enthalten über 25 Filterkriterien wie „Ordner“ oder „Datum“. Auch fortgeschrittene Sucheingaben mithilfe boolescher Operatoren wie „UND“ und „NICHT“ sind möglich. Mit dem Upgrade wurde außerdem die Wildcard-Suche verbessert – die *-Wildcard kann jetzt an jeder Stelle eines Wortes verwendet werden. Damit kann man nicht nur Dateien mit unterschiedlichen Namensendungen finden, sondern auch mit unterschiedlichen Namensanfängen. Unterstützung leistet die search-as-you-type-Suche, die bereits beim Tippen eines Begriffs danach sucht.

Lookeen Suchergebnisse

Lookeen Suchergebnisse

Eine weitere Neuerung ist die Vorschau. Diese liefert eine native Ansicht der gefundenen Elemente in der Suchliste, was vor allem für Textdokumente wichtig ist. Für die gibt es eine weitere Besonderheit: lokale Textdateien wie Word-, Excel- oder txt-files können direkt in der Vorschau bearbeitet und gespeichert werden, ohne externe Programme starten zu müssen. So entfällt das Öffnen und Schließen größerer Programme für lediglich kleine Änderungen.

Auch bei Mails den Durchblick behalten

Die Desktopsuche bietet neben all diesen Funktionen auch weiterhin die preisgekrönte E-Mail-Suche seiner Vorversion in Microsoft Outlook. Lookeen integriert sich wie bisher in Outlook. Die gefundenen Mails können dabei wie gewohnt nach Absender, Betreff etc. geordnet werden. Für Nostalgiker: Lookeen 10 kann auch als reines Outlook-Addin installiert werden.

Lookeen Symbolleiste

Lookeen Symbolleiste

Für Firmen oder Benutzer mit größeren Netzwerken hält Lookeen 10 weitere Funktionen bereit. Das Programm unterstützt Citrix, VMware und TerminalServer. Damit können auch Unternehmen mit einer virtuellen Desktopstruktur von der schnellen Suche profitieren. Bisher haben diese das Problem, dass der Suchindex der Windowssuche lokal gespeichert wird, also auf dem virtuellen Desktop. Der wird nach dem Ausloggen gelöscht – damit geht auch der Index verloren und muss beim nächsten Start neu aufgebaut werden. Dieser Vorgang dauert, basierend auf Datenmenge und Indexer, sehr lange. Häufig läuft die Indexierung deshalb den ganzen Tag ohne alles zu erfassen, gleichzeitig beeinflusst sie damit die Rechnerperformance. Der Index von Lookeen lässt sich hingegen an einem frei wählbaren Ort speichern. So können Nutzer diesen in einen dauerhaften Ordner legen, womit sich die komplette Neuindexierung vermeiden lässt.

Lookeen Optionen

Lookeen Optionen

Lookeen 10 bietet eine starke Desktopsuche, die nicht nur für Privatnutzer, sondern auch für Firmen interessant ist. Durch die vielfältigen Features und hohe Benutzerfreundlichkeit ist Lookeen nicht nur intuitiv zu bedienen, es ist auch eine hervorragende Alternative zur Windowssuche. Damit macht das Suchen auf dem eigenen PC auch wieder Spaß.

Zum Download über WinTotal

Weitere Infos beim Hersteller

2 Antworten auf “Desktopsuche Lookeen 10 ersetzt Windowssuche”

  1. Bernd Küpper

    Ich finde die Darstellung des Programms sehr informativ. Was ich bedaure: Warum steht nichts über die Preise drin und die nur eingeschränkte Free-Version?…

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten