Datum: | WT-News

dvblogic logoAlles aus einer Hand bedeutet Sicherheit. Diesem Bedürfnis kommt das niederländische Unternehmen DVBLogic jetzt nach: DVB-S-Stick oder DVB-C-Stick und DVBLink-Software im Paket günstiger! Die Holländer bieten Live-TV-Lösungen für Windows und NAS-Plattformen an, um diese dann im Haus überall übers Heimnetz verfügbar zu machen.

Mit den DVBLink Software-Produkten für Netzwerkfestplatten (NAS Systeme) und Windows basierenden PCs hat der Nutzer ein komplettes System für den Empfang und Aufnahme von Fernsehsendern. Aber ohne beispielsweise einen vernünftigen DVB-S/S2- oder DVB-C-Stick geht natürlich gar nichts. Und ebenso wichtig: Stick und Software müssen problemlos miteinander arbeiten.

Um den Kunden vor und beim Kauf der Komponenten Sicherheit zu geben, bietet DVBLogic jetzt die eingespielte Kombination von DVB-S/C-Stick und DVBLink-Software zum reduzierten Preis an. Wer bei DVBLogic online einen Stick (PCTV 460e DVB-S2 oder TBS DVB-C USB) erwirbt, bekommt die entsprechende Software zum halben Preis dazu: DVBLink statt für 29,99 Euro für nur 15 Euro. Kaufen kann man das Paket über den Online-Shop: http://dvblogic.com/de/hardware/

Nutzer können mithilfe dieser Kombi auf der NAS nicht nur alle Fernsehsender in jedem Raum des Hauses schauen, sondern auch Programme und Sendungen direkt auf ihrer Netzwerkfestplatte aufzeichnen. Als zusätzliches Bonbon gibt es einen kostenfreien EPG-Loader mit dazu.

DVBLink von DVBLogic unterstützt alle gängigen TV-Standards wie Satellit (DVB-S/S2), Kabel (DVB-C) und terrestrisch (DVB-T/T2). Darüber hinaus unterstützt es USB- und Netzwerk-Tuner. Die Software supportet gleichzeitig bis zu vier Tuner, auf die man zugreifen kann – entweder schauend oder aufzeichnend. Dies bedeutet: Live-Fernsehen oder Aufnahmen an Windows, Mac oder Linux PC mit dem DVBLink XBMC Client sehen – oder in der gesamten Wohnung über DLNA-fähigen Geräten wie z.B. moderne Fernseher, PS3 oder Mediaplayer. Und mit dem DVBLink Plex Channel kann man über den Plex Media Server Client Live-Fernsehen oder Aufnahmen anschauen. Dies gilt auch für Boxee Box dank DVBLink Boxee Client. Bildquelle: DVBLogic

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten