Datum: | WT-News

Mozilla hat die Version 54 von Firefox veröffentlicht. Neben Bugfixes und einer neuen WebExtension-API, welche künftig browserübergreifend funktioniert und damit sich auch Chrome-Erweiterungen ohne größeren Aufwand in Firefox nutzen lassen, ist die Multiprozess-Architektur E10S die spannendste Neuerung, für das Firefox-Team sogar „größte Anpassung des Firefox-Codes seiner Geschichte“. Dahinter verbirgt sich bessere Verteilung der geforderten Leistung auf mehrere Prozesse und verbesserte Nutzung vorhandener CPU-Leistung. Heise stellt die Multiprozess-Architektur im Detail ausführlich vor.

Weitere Infos bei Mozilla »

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten