Datum: | WT-News

Surface mit Touch-Cover

Microsoft hat überraschend Flash für fast alle Websites im Internet Explorer 10 unter der Metro-Oberfläche von Windows 8 freigeschaltet. Das gilt auch für Windows RT.

Wie in unserer Vorstellung zu Windows 8 und dem Internet Explorer 10 angesprochen, liefert Microsoft für die UI-Fassung zwar eine eigene Flash-Runtime mit. Diese führte aber nur dann die Inhalte aus, wenn diese von Microsoft als touch-tauglich empfunden werden, was über einen Datenbank-Abgleich mit Compatibility-View-Liste geklärt wird.

Microsoft hat nun aber doch Flash für fast alle Websites im Internet Explorer 10 unter der Windows 8-UI-Oberfläche freigeschaltet, auch für Windows RT. Die Ankündigung und Erklärung finden Sie hier.

Nach Aussage von Microsoft würden die meisten Flash-Inhalte mittlerweile für Windows 8 geeignet sein und eine Touchbedienung ermöglichen. Die Compatibility-View-Liste führt nur 4% von Flashseiten, bei denen Probleme festgestellt wurden.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten