Datum: | WT-News

Am Mittwoch schickte nun auch NVIDIA eine neue Grafikkarte in den Markt, deren Ziel es ist eine Performance-Lücke zu schließen. Die GeForce GTX 650 Ti Boost soll den großen Abstand zwischen GTX 650 Ti und GTX 660 schließen. Dass erreicht NVIDIA durch eine weitere Beschneidung des GK106-Chips und will sich mit dem neuen Produkt gar mit der Radeon HD 7850 messen können. Der Artikel von HT4U.net zeigt, wie gut die Umsetzung gelungen ist.

Zum Test auf HT4U.net »

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten