Datum: | WT-News

Bugfixes

Im Monat Juli hat Microsoft 7 Security Bulletins herausgegeben, welche fast ausnahmslos nur kritische Sicherheitslücken schließen, darunter auch eine seit längerem bekannte Anfälligkeit im Windows-Kernel.Die 7 Bulletins, welche Microsoft auf seiner Webseite auflistet, betreffen in 6 Fällen kritische Fehler.

MS13-052  behebt fünf vertraulich und zwei öffentlich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft .NET Framework und Microsoft Silverlight unter Windows.

MS13-053 dagegen behebt zwei öffentlich und sechs vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Windows. Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer freigegebene Inhalte anzeigt, in die speziell gestaltete TrueType-Schriftarten eingebettet sind. Nutzt ein Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich aus, kann er die vollständige Kontrolle über ein betroffenes System erlangen.

MS13-054 behebt eine vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows, Microsoft Office, Microsoft Lync und Microsoft Visual Studio.

Bei MS13-055 handelt es sich um ein kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer und behebt siebzehn vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeiten.

MS13-056  behebt eine vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Bilddatei öffnet.

MS13-057 behebt eine vertraulich gemeldete Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Mediendatei öffnet.

MS13-058 ist zwar nur als „hoch“ eingestift, behebt aber Sicherheitsanfälligkeit in Windows Defender für Windows 7 und Windows Defender unter Windows Server 2008 R2. Die Sicherheitsanfälligkeit kann aufgrund der von Windows Defender verwendeten Pfadnamen eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen.

Sie finden alle Einträge auch als Download im Softwarearchiv von WinTotal.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten