Datum: | WT-News

Die Installation von Windows 7 ist zwischenzeitlich eine wahre Geduldsprobe, da seit dem Service Pack 1 aus dem Jahr 2010 hunderte von neuen Patches notwendig wurden. Um so größer war der Wunsch aller Windows 7 Anwender, irgendwann ein Service Pack 2 für Windows 7 zu erhalten. Diesen Wunsch müssen wir nun alle begraben, da Microsoft dazu jetzt auf Nachfrage Stellung bezog.
Nachtrag 18.05.2016: Service Pack 2 für Windows 7 und Server 2008 R2 – Fast!

Mary Jo Foley hat für ZDNET bei Microsoft nachgefragt, ob und wann mit einem Service Pack für Windows 7 zu rechnen ist, welches in 2015 als „Convenience Rollup“ angekündigt wurde. Ein klares Nein gab es von Microsoft dazu nicht. Wohl aber die Aussage, dass man ganz klar Windows 10 im Fokus habe, welches derzeit bereits auf über 200 Millionen Systemen läuft und 76 Prozent aller Kunden den Umstieg auf Windows 10 vorbereiten. Derzeit habe man kleine Pläne Windows 7 SP2 betreffend.

Zum Artikel bei ZDNET »

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten