Datum: | WT-News

Windows 8 und Windows 10 unterstützen direkt das Bereitstellen (Mounten) von ISO- und IMG-Dateien im Dateisystem. Dazu müssen Sie einfach einen Rechtsklick auf die ISO- oder IMG-Datei ausführen und „Bereitstellen“ auswählen. Schon bindet Windows die Imagedatei als separates virtuelles Laufwerk ein. Auch können Sie Abbilder direkt über das Kontextmenü brennen mit der Option „Datenträgerabbild brennen“. Wenn die beiden Einträge im Kontextmenü fehlen, ist eine geänderte Zuordnung der Erweiterungen durch andere Programme wie 7-Zip dafür verantwortlich.

Zum Tipp im Tipparchiv »

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten