Datum: | WT-News

Bugfixes

Microsoft hat heute den Patchday für Januar 2014 eröffnet. Gegenüber den Vormonaten sind es diesmal nur 4 Patches, welche auch nicht als kritisch eingestuft sind.

Der Patch MS14-001 behebt eine Sicherheitslücke in Microsoft Word ab Version 2003 und Office Web Apps. MS14-002 dagegen behebt eine Anfälligkeit im Kernel von Windows, allerdings nur Windows XP und Windows Server 2003. MS14-003 fixt auch einen Fehler im Kernel, welcher höhere Rechte ermöglicht, richtet sich aber an Nutzer von Windows 7 und Windows Server 2008, jeweils nur mit Service Pack 1. Schlussendlich behebt MS14-004 Anfälligkeiten von  Dynamics AX.

Eine Zusammenfassung des Patchday Januar 2014 finden Sie im Technet. Die Monats-ISO mit den Patches gibt es hier zum Download.

Darüber hinaus hat Microsoft mit dem Patch 2755801 auf eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player im Zusammenhang mit dem Internet Explorer 10 und 11 für Windows 8, 8.1 und RT reagiert, welche Adobe unter APSB14-02 beschreibt und Nutzern anderer Systeme zu einem Update auf den aktuellen Flash-Player 12.0.0.43 rät.

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten