Screenshot

Katalogisierungsprogramm

Broken Cross Disk Manager ist ein Programm zur Verwaltung und Archivierung von Datenträgern aller Art (CDs, DVDs, Festplatten, Zips, USB-Sticks, Netzwerkfreigaben, etc.) unter Microsoft Windows. Der Inhalt der katalogisierten Datenträger wird in kompakten Datenbankdateien gespeichert, die auch auf einer Netzwerkfreigabe liegen können. Das Programm hat eine eigene optimierte Datenbank-Engine, es werden keine zusätzlichen Programme oder Software-Module benötigt. Es ist auch sehr gut für die Verwaltung von Musikdateien (z.B. MP3, WMA) und Audio-CDs geeignet. Cover-Bilder für DVDs und Audio-CDs können über die Amazon Web Services abgerufen werden, wahlweise automatisch oder manuell. Die Fähigkeit Dateibeschreibungen zu erstellen kann durch Plugins erweitert werden.

Eingelesene Datenträger können durchsucht werden, auch wenn Sie nicht eingelegt sind. Haben Sie eine gesuchte Datei gefunden, können Sie diese direkt aus dem Programm heraus öffnen, sofern der entsprechende Datenträger eingelegt ist. Wenn nicht fordert das Programm zum Einlegen auf.

Englisch und Deutsch sind schon implementiert, andere Sprachen können über das Programm selbst heruntergeladen werden.

Die Demo-Version ist auf das Einlesen von 10 Datenträgern pro Datenbank limitiert und ist nur in 32-Bit verfügbar, aber sonst voll funktionsfähig, wie die Pro-Version. Es gibt keine zeitliche Beschränkung. Da sie beliebig große Datenbanken öffnen kann, kann sie als kostenloser Datenbankbetrachter verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
6 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.