Screenshot

Lernfähiges Netzwerkmonitoring-Tool

Die Software überwacht IT-Netze beliebiger Größe und die darin verbundenen Server und Clients, alarmiert bei einem Ausfall und sorgt, wenn möglich, für ein automatisches Recovering.

Advanced Host Monitor umfasst 62 Prüfroutinen, um Windows-, FreeBSD-, Linux-, NetBSD-, OpenBSD- und Solaris-Systeme zu überwachen. Dazu gehören das Aussenden von Ping-Befehlen an Server, Router und Switches über das ICMP-Protokoll, das Überprüfen von TCP-basierenden Diensten und UDP-basierenden Servern sowie die Beobachtung von NTP-, SMTP-, POP3-, IMAP-, DNS- und LDAP-Servern.

Die Software umfasst zudem Routinen, um TCP-Dienste oder die Verfügbarkeit von Hostrechnern zu kontrollieren oder um das Routing sowie Web-, FTP-, Mail- und DNS-Server zu überwachen. Dabei prüft sie den verfügbaren Speicherplatz auf den Festplatten, überwacht die Größe von Dateien und Ordnern und stellt sicher, dass Websites vollständig und aktuell sind.

Die Neuerungen der Version 9.x umfassen dabei u.a.:

  • Neue Tests (bspw. SOAP/XML) 
  • Bestehende Tests wurden verbessert
  • Überarbeitung der GUI

Details zu den Änderungen in den Versionen finden Sie auf dieser Seite.

Advanced Host Monitor gibt es darüber hinaus in insgesamt 5 verschiedenen Grundversionen:

  • Lite
  • Standard
  • Professional
  • Enterprise
  • Enterprise Lifetime Updates

Die jeweiligen Unterschiede zeigt dieser Versionsvergleich.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Weblinks

Bewertung

Redaktionswertung
6 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.