Screenshot

AVCutty ist in der Lage, Videomaterial ohne Timecode in die einzelnen Szenen aufzuteilen

AVCutty vereinfacht das Aufteilen von großen AVI-Dateien in die einzelnen Szenen. Hierfür analysiert AVCutty das Videomaterial, findet die darin enthaltenen Szenen und schreibt die Szenen jeweils in eine eigene AVI-Datei. Die Analyse basiert dabei auf einer optischen Erkennung, nicht auf dem TimeCode. Da die Daten beim Generieren der Szenen-AVI-Dateien nicht erneut komprimiert werden, findet kein Qualitätsverlust statt.

Obwohl AVCutty eigentlich für analoges Videomaterial entwickelt wurde (z.B. MJPG-Codecs von FAST/Dazzle, Mainconcept, Matrox-Rainbowrunner, Pinnacle), funktioniert es inzwischen auch mit DV-Codecs.

Seit Version 2.4 unterstuetzt AVCutty auch das Capturing vom DV-Band via Firewire und das Auftrennen von Szenen anhand des DV-Datestamps.

Lizenz ist Donationware.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.