Screenshot

Verbindet beliebige Quellen im Web als lokale Laufwerke

Gegenüber dem kostenlosen VirtuaDrive kann WebDrive auch WebDAV-Verzeichnisse als lokale Laufwerke einbinden, unterstützt SFTP, vollen DOS-Zugriff der verbundenen Laufwerke, Integration der Laufwerke in allen Applikationen, MS FrontPage-Support, FTP-Resume, Caching und vieles mehr. 

Weitere Funktionen:

  • WebDrive integriert FTP, FTPS, WebDAV, Secure WebDAV, HTTP, SFTP, Amazons S3, Google Drive, Dropbox, GroupDrive oder FrontPage Server. 
  • Unterstützt das Protokoll Web-Based Distributed Authoring and Versioning (WebDAV)
  • Firewall/Proxy Server Unterstützung - darunter Microsoft ISA Server, SOCKS v4.3 und SOCKS v5 sowie Raptor/Symantec Enterprise Firewall (gwpasswd)
  • S/KEY Password Encryption - Unterstützt MD4 & MD5 Passwort verschlüsselung FTP Server
  • SFTP/SSH - Server Unterstützung
  • SSL und SSH Verschlüsselung
  • Resume Funktion - Wiederaufnahme unterbrochener Downloads
  • ASCII/Binary Datentransfer
  • Unix Dateiberechtigungen Unterstützung - Unterstützt Dateiattribute über eine Explorer Shellerweiterung wie auch über die Kommandotzeilen
  • Digest-Authentifizierung Unterstützung

Eine detaillierte Auflistung aller aktuellen Änderungen sind in den Release Notes ersichtlich.

Die Testversion ist in der Laufzeit auf 20 Tage begrenzt.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.