Update für die Verarbeitung von Windows Media Player-URL-Skriptbefehlen

Wenn ein Inhaltsanbieter einen Audio- oder Videodatenstrom erstellt, können Skriptbefehle (z. B. URL-Skriptbefehle und benutzerdefinierte Skriptbefehle) hinzugefügt werden, um im Datenstrom verschlüsselt übertragen zu werden. Wird ein Datenstrom wiedergegeben, können mithilfe der Skriptbefehle entweder Ereignisse in einem eingebetteten Player-Programm ausgelöst werden, oder es kann der Browser geöffnet werden und zu einer Webseite navigieren. Dieses Verhalten ist beabsichtigt.
Mithilfe dieses Updates werden im Datenstrom eingebettete URL-Skriptbefehle von Windows Media Player in anderer Weise behandelt.

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.