Screenshot

CPU-Frequenzkontrolle für Notebooks mit Windows XP

SpeedswitchXP ist eine kleine Anwendung, die im Systemtray sitzt und die dynamische Umschaltung der Taktgeschwindigkeit mobiler Intel- und mobiler AMD-Prozessoren unter Windows XP erlaubt. Mit Windows XP integrierte Microsoft die Umschaltung zwischen verschiedenen Taktgeschwindigkeiten mobiler CPUs in das Betriebssystem. Wenn Windows XP auf einem Notebook mit änderbarer Taktgeschwindigkeit läuft, wird die Taktgeschwindigkeit vom gewählten Energieschema in der Systemsteuerung festgelegt. Unter Windows 2000 und früheren Windows-Versionen war es möglich, die CPU-Frequenzen durch Intels SpeedStep Applet selbst einzustellen, aber dies ist unter Windows XP nicht mehr so einfach möglich.

SpeedswitchXP versucht diese Lücke zu füllen, indem die Anwendung Zugriff auf ALLE Einstellungen der Energieschemas erlaubt. Das kleine Applet ist im Grunde ähnlich wie das Intel SpeedStep Applet für Windows 9x/ME und Windows 2000 aufgebaut, aber mit ein paar mehr Optionen.

Alles was es macht, ist das Erstellen eines neuen Energieschemas in der Systemsteuerung, welches zum Standardschema unter Windows XP gemacht wird. Nachdem das getan ist, können alle Einstellungen des neuen Schemas durch das Applet geändert werden.

Da dieses Programm die internen CPU-Umschaltfunktionen von Windows XP verwendet, sollte es auf allen Notebooks laufen, die dynamische Frequenzänderungen unterstützen.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.