Screenshot

Mit Outlook gesendete Nachrichten in verschiedene Ablageordner von "Gesendete Objekte" speichern

Eine neue Nachricht wird wie gewohnt erstellt und dann versendet. Daraufhin erscheint ein Auswahldialog mit einer Liste verfügbarer Ordner, in der Sie nun den gewünschten Ordner für die gesendete Nachricht ablegen können. Sie können den Dialog auch umgehen, indem Sie beim Klick auf "Senden" die Strg-Taste gedrückt halten. Outlook nimmt dann den Standard-Ordner "Gesendete Objekte" beziehungsweise bei einer unversandten Nachricht den zuvor eingestellten Ordner für die Ablage der E-Mail. Zur Auswahl werden neben "Gesendete Objekte" alle darin enthaltenen Ordner angezeigt, die als Standard das Format E-Mail haben. Sie können Ihre gesendeten Nachrichten also übersichtlich organisieren, indem Sie im Ordner "Gesendete Objekte" einfach weitere Ordner anlegen.

Es gibt 2 Arten von diesen SmartTools ohne grafierende Unterschiede, außer die KB-Größe:

SmartTools Gesendete Nachrichten verwalten (Wise-Installer) 220 KB groß - Aktivierungscode wird NICHT verlangt
Unterstützt Outlook 2003, 2002 und 2000 - funktioniert auch unter 2007, 2010 und 2013

SmartTools Gesendete Nachrichten ablegen (Setup-Installer) 9700 KB groß - Aktivierungscode wird verlangt
Unterstützt Outlook 2013, 2010, 2007 und 2003

Sie müssen einen kostenlosen Aktivierungscode für "Gesendene Nachrichten ablegen" anfordern. Der Aktivierungscode kommt dann per E-Mail.
Zum Aktivierungscode anfordern.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.