Screenshot

Dateitypen in Outlook direkt freischalten bzw. sperren

Einige Dateitypen werden von Microsoft Outlook im Anhang aus Sicherheitsgründen gesperrt. Dazu zählen beispielsweise ausführbare EXE- sowie zahlreiche Skript-Dateien, die von Microsoft Outlook als Level-1-Dateien eingestuft werden.

Attachment Options bindet sich nach der Installation als COM-Addin direkt in Microsoft Outlook 2000 SP3 (oder höher), Microsoft Outlook 2002, Microsoft Outlook 2003 und Microsoft Outlook 2007 ein und präsentiert sich als neue Registerkarte unter "Optionen".

Hier kann man die gesperrten Dateitypen von Outlook nach den Service Packs bzw. der Grundinstallation gezielt wieder freischalten oder neue Dateitypen sperren.

Zudem wurden die "Minimize to tray"- sowie "Read as Plain Text"-Hacks für Outlook 2000 und 2002 direkt in das Add-in mit eingebaut.

Attachment Options ist zwar Shareware, im Prinzip aber doch Freeware, da der Autor nur eine Spende von US $10 verlangt. Dafür hat der Käufer dann kostenlosen Support. Es gibt keine Einschränkungen im Programm.

Tipparchiv: Gesperrte Microsoft Outlook Erweiterungen wieder öffnen

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.