Erstellt Setupdisketten für Floppyboot-Installationen von XP

Mit den Windows XP-Startdisketten kann auf Computern ohne startbares CD-ROM-Laufwerk eine neue Installation des Betriebssystems durchgeführt werden. Die Windows XP-Startdiskette lädt automatisch die entsprechenden Treiber für den Zugriff auf das CD-ROM-Laufwerk und startet eine neue Setupinstallation. Mit der Windows XP-Startdiskette ist keine Versionsaktualisierung möglich.

Mit den Startdisketten für Windows XP Home Edition kann keine Installation von Windows XP Professional vorgenommen werden und umgekehrt. Die Windows XP SP2-Startdisketten funktionieren nur für das entsprechende Betriebssystem.

Von diesen Disketten startet auch die Wiederherstellungskonsole, die bei Recovery-CDs normalerweise nicht dabei ist.

Achtung: Es handelt sich bei diesem Download um einen Diskbuilder, mit dem sich die Disketten erstellen lassen.

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.