Screenshot

Detailverbesserungen gegenüber der 9er-Serie, Musikshop-Anbindung

Der Windows Media Player in der Version 10 wurde auffallend in der Bedienung und Oberfläche verändert. Oben finden sich nun Reiter mit den wichtigsten Funktionen, die über das Kontextmenü ergänzende Einträge mit Funktionen und Einstellungen bieten.

Die Verwaltung von größeren Medienarchiven wurde durch eigene Favoritenlisten, Bewertungen, Synchronisation mit anderen Geräten sowie dem Tageditor wesentlich verbessert.

Die Hardwareunterstützung wurde weiter ausgebaut. Neuere Geräte, welche das Media Transfer Protokoll (MTP) unterstützen, brauchen keine Geräteträger für den MediaPlayer.

Zum Encodieren ist nun auch der MP3-Encoder des Frauenhofer-Instituts eingebaut, bietet aber nur konstante Bitraten an.

Neu aufgenommen wurden auch Onlineshops für Musik, welche auf das DRM JANUS von Microsoft setzen. Damit kann Musik auch nur für einige Tage verliehen werden. Musikdienste wie iTunes können dagegen mit dem WMP10 nicht benutzt werden.

Tipparchiv: Dateien werden beim Synchronisieren in WMA konvertiert
Tipparchiv: Medienbibliothek des Media Player löschen oder sichern
Tipparchiv: WMP mit CDText

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.