Screenshot

Verlustfreier Audio-Codec

Shorten ist ein verlustfreier Audio-Codec, der über die Kommandozeile bedient wird. Verlustfrei bedeutet in diesem Zusammenhang, dass sich die komprimierte shn-Datei nicht vom Original unterscheidet. Der Vorteil dieser Art der Audiokompression als Archivierungsformat liegt darin, dass der Computer dieses Format als Datenformat erkennt und nicht als Audioformat, das heißt, shn-Dateien können als Daten-CD gebrannt werden und CDs mit shn-Dateien müssen nicht gerippt, sondern können einfach auf die Festplatte kopiert werden.
Das Komprimieren der Dateien erfolgt über das Eingabeaufforderungsfenster mittels des Befehls shorten Dateiname.wav, das Entpacken über shorten -x Dateiname.shn. Genauere Befehlsfolgen stehen auch noch im Ordner doc der Zip-Datei.
Exact Audio Copy kennt das shn-Format und somit können auch gleich ganze CDs in das shn-Format gerippt werden. Die Einbindung in EAC erfolgt in Exact Audio Copy über EAC -> Kompressionseinstellungen -> Registerkarte Externe Kompression. Aus der DropDown-Liste Shorten auswählen und unter Programm, inklusive Pfad... den Pfad zur shorten.exe angeben (in der Regel windows\system bzw. windows\system32).
Shn-Dateien sind für das Betriebssystem kein bekanntes Format, deswegen können die Dateien nicht ohne weiteres über jeden Player wiedergegeben werden. Wer jedoch Winamp besitzt, der kann sich das entsprechende Plugin ShnAmp besorgen. Damit werden shn-Dateien spielbar für Winamp.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.