Screenshot

Googles "3D-Schnittstelle zum Planeten"

Google Earth und Pro bietet Ihnen Satellitenbilder ausgewählter Orte in 3D-Format an. Ein Großteil des Kartenmaterials liegt in hochauflösenden Bildern vor. Bereiche mit schlechter Bildauflösung werden nach und nach aktualisiert.

Die Version der Software erlaubt das Einpflegen eigener Geometriedaten, wobei Wikipedia eine relativ gute Hilfe ist. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter "Geokoordinaten aus Wikipedia für Google Earth".

Google Earth gibt es auch als Plugin für die Browser Internet Explorer, Firefox, Flock, Google Chrome und Safari.

Es gibt auch die Pro-Version, die ab sofort kostenlos ist. Über das Registrierungsformular erhalten Sie den kostenlosen Lizenzschlüssel. Lesen Sie dazu die WinTotal-News.

Google Earth Pro Features:

  • Hochauflösende Bilder drucken
  • Kartografieren umfangreicher GIS-Datensätze
  • Batch-Eingabe von geocodierten Adressen (schnelles Eintragen Tausender von Adressen)
  • Automatische Geolokalisierung
  • Große Bilddateien importieren: Mehr als die maximale Texturgröße (Super-Bild-Overlays)
  • Zugriff auf Datenebenen für demografische Merkmale, Parzellengrenzen und Verkehrslage in farbigen Ebenen
  • Erstellung benutzerdefinierter Videos
  • Flächenmessung mit einem Polygon oder Kreis
  • Mehrere Punkte gleichzeitig darstellen
  • Kartenerstellungs-Tool

Screenshots

  • Screenshot

Weblinks

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.