Screenshot

testet und setzt optimale MTU-Werte

Wenn sich manche Internetseiten sich nicht öffnen lassen oder Ihr FTP-Programm nicht mit manchen FTP-Servern funktioniert, kann dies an falsch eingestellten Werten (MTU, RWIN usw.) liegen. Mit dem Programm können Sie mit wenigen Klicks die optimalen Werte ermitteln und in der Windows Registry speichern, ohne dass dafür selbst im Registrierungseditor von Windows etwas geändert werden muss. Das Programm nimmt die nötigen Änderungen per Mausklick für Sie vor. Anschließend muss der Rechner neu gestartet werden.

Ermittelt und angezeigt werden folgende Werte:
  • MTU-Wert (wird unter Angabe einer HOST Adresse ermittelt)
  • MSS-Wert
  • RWIN-Wert
  • TTL-Wert (Time to Live)
  • Ping-Zeit (Response Time)
  • IP’s des PC

    Vergessen Sie nicht die korrekte Eingabe Ihrer Provider-Domain (ohne "http://www." bspw. arcor.de oder alice-dsl.de). T-Online ist voreingestellt.

    Das Programm berücksichtigt Direktverbindungen sowie Verbindungen mit vorgeschaltetem Router.
  • Screenshots

    • Screenshot

    Bewertung

    Redaktionswertung
    5 / 6
    (Höher ist besser)

    Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
    Danke sagt das WinTotal-Team.