Screenshot

Listet geöffnete Ports mit Applikation und Pfad übersichtlich auf

CurrPorts zeigt unter einer grafischen Oberfläche alle geöffneten Ports mit der dazu gehörenden Applikation, deren Pfad, PID, Remote Port und einigen weiteren Angaben an. Einzelne Verbindungen bzw. Prozesse können mit dem Tool geschlossen werden. Unter Windows NT muß die psapi.dll im system32-Verzeichnis liegen, um das Dienstprogramm starten zu können.

Möchte man das Heimatland der Fernadresse angezeigt bekommen, muss man die Datei IpToCountry.csv.zip herunterladen. Die entpackte Datei "IpToCountry.csv" muss in das CurrPorts-Verzeichnis kopiert werden, damit die Funktion genutzt werden kann.

Ab Version 2.05 kann man auch Heimatland/Stadt der Fernadresse aus der GeoLite City-DB von Maxmind.com durch Herunterladen der Datei GeoLiteCity.dat.gz und Entpacken ins CurrPort-Verzeichnis angezeigt bekommen.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

WT-USB: Diese Anwendung ist auf dem WT-USB-Stick enthalten.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)

Verwandte Einträge:


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.