Screenshot

Servervariante von Virtual PC mit weiteren Funktionen

"Microsoft Virtual Server" ist ein ideales, ausgereiftes Tool, mit dem Unternehmen verschiedene Ressourcen auf einem physischen Server konsolidieren und somit effizienter nutzen können. "Microsoft Virtual Server 2005 R2 SP1" wurde durch neue Funktionen ergänzt. Mit Hilfe von "Virtual Server" können Sie viele Microsoft-Betriebssysteme sowie bekannte Linux-Varianten auf einem Host-Computer installieren und betreiben.
Verwaltet werden die virtuellen Computer über ActiveX, weshalb neben einem installierten "Internet Information Server" (IIS) auch der Internet Explorer benötigt wird.

Für die Unterstützung zusätzlicher Host- und Gastbetriebssysteme können Sie dieses Update installieren.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.