Screenshot

Tools und Dokumentationen zum Einsatz von Programmen unter Windows Vista oder Windows 7 und mögliche Problembehebungen

Microsoft Application Compatibility Toolkit (ACT) überprüft, ob installierte Anwendungen mit den neueren Betriebssystemen kompatibel sind. Das Toolkit ist dabei auf den Einsatz in größeren Umgebungen ausgelegt und kann die Daten der Applikationen im Netzwerk in einer SQL-Datenbank speichern.

Bekanntester Vertreter der Toolkit-Sammlung ist SUA, der Standard User Analyzer, welcher nicht mehr als einzelner Download verfügbar ist.

Dieser prüft, ob die verwendeten Programme unter Windows mit den eingeschränkten Administratorrechten und dem UA (Benutzerkontensteuerung) von Vista/Win7 zurechtkommen und ist daher auch für den Normalanwender von Interesse.

Zum Betrieb der Suite ist das .NET-Framework 3.5 erforderlich.

Die Tools in der Suite:

  • Application Compatibility Manager (SQL)
  • Compatibility Administrator
  • Stock Viewer
  • Standard User Analyzer Wizard
  • Standard User Analyzer (SUA)
  • Internet Explorer Compatibility Test Tool
  • auch für 64-Bit Systeme

Installieren Sie die Toolsuite z.B unter Windows XP, öffnen Sie in SUA mit "Browse" Ihre Test-Applikation und arbeiten Sie testweise mit dem Programm, wie gewohnt. Danach zeigt der Microsoft "Standard User Analyzer" (SUA) mögliche Probleme beim Betrieb unter Windows Vista oder Windows 7 an.

Tipparchiv: Mit eingeschalteter Benutzerkontensteuerung Programme starten ohne Bestätigungsmeldung von UAC (Abhilfe mit "Microsoft Application Compatibility Toolkit")

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.