Screenshot

Editor für Blogbeiträge

Das Highlight unter den Editoren für Blogbeiträge ist BlogDesk. Der Praxiseinsatz hat bewiesen, dass dieses Programm - besonders für Ungeübte - im Gegensatz zu einem in die Blogsoftware integrierten Editor das Schreiben von Beiträgen erheblich vereinfacht, aufwändige Vorgänge wie das Verlinken, Trackbacken und Einfügen von Bildern samt Textfluss beschleunigt und den Blogger mit vielen praktischen Zusatzfunktionen wie einem Notizbuch, Vorlagen und Textbausteinen unterstützt.

Der Weblog-Client BlogDesk ist kostenlos und für die Verwendung mit den Blogsystemen WordPress, MovableType, Drupal, Serendipity und ExpressionEngine bzw. den Bloghostern Blogg.de und Twoday.net optimiert. Die Verwendung des Tools beim täglichen Bloggen entlastet von HTML-Tags, lästigem Kopieren und Einfügen und der externen Bildbearbeitung. Der Blogger hat den Kopf frei zum Schreiben und kann sich ganz auf den Inhalt konzentrieren. Eine integrierte Rechtschreibprüfung rundet den Komfort des Programms ab.

Kernfunktionen:

  • Nach der Installation unterstützt ein Blog-Einrichtungs-Assistent beim Konfigurieren des Blogs. Für die unterstützte Blogsoftware sind Dienste definiert, die auch dem Laien in wenigen Sekunden gestatten, das eigene Blog einzurichten.
  • Ein WYSIWYG-Editor nimmt den Text auf, bietet blogtypische Formatierungen und kann den Beitrag in einer oder mehreren Kategorien veröffentlichen - auf Wunsch sogar gleichzeitig in mehreren Blogs. Falls Links im Beitrag enthalten sein sollen, dann können diese komfortabel einfügt und bearbeitet werden. Wenn lokale Dateien (z.B. MP3 oder PDF) verlinkt werden, dann werden diese von BlogDesk bei der Veröffentlichung des Beitrags automatisch auf den Server übertragen.
  • Wenn ein Bild in den Beitrag eingefügt werden soll, dann startet automatisch der ImageWizard. Dieser bietet eine auf die Verwendung der Bilder in einem Blog optimierte Bildbearbeitung: Größenänderung, Zuschnitt, Schatten und Ränder. Es ist auch möglich, in den Beitrag Thumbnails (verkleinerte Vorschau) zu integrieren und damit auf das größere Originalbild zu verweisen. Das Verlinken und Übertragen der Bilder erledigt BlogDesk automatisch.
  • Selbst dann, wenn ein Beitrag schon auf dem Server ist, kann BlogDesk helfen: Beiträge lassen sich nachträglich bearbeiten und auch direkt vom Server löschen.

Unter Windows Vista wird das Fehlen der Datei dhtmled.ocx beklagt. Diese Datei gehörte bisher immer zu Windows, wird aber bei Vista nicht mehr automatisch mitinstalliert. Man kann sie aber nachträglich installieren.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
6 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.