Sicherheitsanfälligkeit in Virtual PC und Virtual Server kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen

Sicherheitsanfälligkeit in Virtual PC und Virtual Server durch Heapüberlauf
In Microsoft Virtual PC und Microsoft Virtual Server liegt eine Sicherheitsanfälligkeit vor, die eine Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen kann. Ein Benutzer mit Administratorberechtigungen für das Gastbetriebssystem kann auf dem Hostbetriebssystem oder einem anderen Gastbetriebssystemen Code ausführen. Ein Angreifer mit Administratorberechtigungen für das Gastbetriebssystem kann die Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen, indem er speziell gestalteten Code auf dem Gastbetriebssystem ausführt. Dies kann zu einem Heapüberlauf auf dem Host oder den anderen Gastbetriebssystemen führen. Nutzt ein Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich aus, kann er die vollständige Kontrolle über ein betroffenes System erlangen.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.