Sicherheitsanfälligkeit in Windows Mediendateiformat kann Remotecodeausführung ermöglichen

Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung bei der Analyse von ASF-Dateien in Windows Media Format
Windows Media Format Runtime weist aufgrund der Art der Verarbeitung von ASF-Dateien (Advanced Systems Format) eine Sicherheitsanfälligkeit auf, die eine Remotecodeausführung ermöglichen kann. In Clientanwendungen wie Windows Media Player kann ein Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen, indem er speziell gestalteten Windows Media Format Runtime-Inhalt erstellt, der u. U. eine Remotecodeausführung ermöglicht, wenn ein Benutzer eine speziell erstellte Website besucht oder eine E-Mail-Nachricht mit speziell gestaltetem Inhalt öffnet. In Serveranwendungen wie den Windows Media-Diensten kann ein Angreifer die Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen, indem er speziell gestalteten Windows Media Format Runtime-Inhalt erstellt, der Remotecodeausführung ermöglichen kann, wenn der Server den speziell gestalteten Inhalt verarbeitet. In Client- und Serveranwendungen kann ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, die vollständige Kontrolle über das betroffene System erlangen.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.