Sicherheitsanfälligkeiten in Windows TCP/IP können zu Denial-of-Service führen

TCP/IP-Sicherheitsanfälligkeit in Windows Vista
In der TCP/IP-Verarbeitung in Windows Vista liegt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Denial-of-Service vor. Ein Angreifer kann die Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen, indem er einen speziell gestalteten DHCP-Server erstellt, der ein speziell gestaltetes Paket an einen Host zurückgibt, wobei die TCP/IP-Strukturen beschädigt werden, was wiederum bewirkt, dass das betroffene System nicht mehr reagiert und automatisch neu startet.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.