Sicherheitsanfälligkeiten in der Windows-Suche können Remotecodeausführung ermöglichen

Sicherheitsanfälligkeit bezüglich gespeicherter Suchvorgänge in Windows
Es liegt eine Sicherheitsanfälligkeit vor, die eine Remotecodeausführung ermöglichen kann, wenn eine speziell gestaltete Suchdatei in Windows Explorer gespeichert wird. Dadurch wird Windows Explorer beendet und anschließend in einem ausnutzbaren Modus neu gestartet.

Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Analyse in der Windows-Suche
In Windows Explorer liegt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung vor, die einem Angreifer ermöglicht, eine schädliche Webseite zu erstellen, die einen Aufruf an den search-ms-Protokollhandler enthält. Der Protokollhandler wiederum gibt nicht vertrauenswürdige Daten an Windows Explorer weiter.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.