Sicherheitsanfälligkeit im Indexdienst kann Remotecodeausführung ermöglichen

Sicherheitsanfälligkeit im Indexdienst bezüglich Speicherbeschädigung
Im Indexdienst auf Windows-Systemen liegt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Remotecodeausführung vor. Die Sicherheitsanfälligkeit beruht auf einem im Dienst enthaltenen ActiveX-Steuerelement, das speziell gestalteten Webinhalt nicht richtig verarbeitet. Nutzt ein Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich aus, kann er die vollständige Kontrolle über ein betroffenes System erlangen.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.