Screenshot

Versucht hängende Sub-Pixel in Displays wieder zu "beleben"

Die kleine Applikation UndeadPixel versucht Sub-Pixel, (Rot, Grün, Blau) die "hängengeblieben" sind und daher immer in einer bestimmten Farbe strahlen, durch ständige Aktivierung und Abschaltung wieder zu aktivieren.

Um die beschädigten Pixel zu lokalisieren, bietet das Programm verschiedene Vollfarben zum Einblenden an. Haben Sie den beschädigten Pixel gefunden, merken Sie sich die Position und kehren mit der ESC-Taste zum Programm zurück. Rechtsseitig wählen Sie die Größe des Rechtecks 5x5 und den Intervall (60 ms) und starten den Vorgang. Ziehen Sie nun das Rechteck auf den beschädigten Pixel und lassen das Programm eine viertel Stunde (oder mehr) arbeiten. Wiederholen Sie ggf. mehrfach den Vorgang. Sollte der Pixel danach noch immer dunkel bleiben, dürfte dieser wirklich "tot" sein.

Ein Microsoft .NET Framework ab Version 2 wird benötigt.

Die Homepage ist leider nicht mehr aktuell und die Downloadlinks funktionieren nicht mehr, deshalb haben wir Mirrors eingerichtet.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
3 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.