Screenshot

Dateizuordnung an portable Programme binden

Portable Programme sind praktisch, haben aber den Nachteil, dass sich deren Pfade durch die Nutzung auf mobilen Datenträgern wie USB-Sticks mitunter ändern. Damit lassen sich die Programme nicht verlässlich bestimmten Dateitypen zuordnen.

Das kleine Programm Coffee löst das Problem. Die Dateizuordnung für bestimmte Dateitypen (z.B. .txt), weche mit einer Stick-Applikation wie Notepad++ geöffnet werden soll, verwaltet alleine Coffee. Dabei überwacht es den Doppelklick auf einen der definierten Dateitypen und startet dann die dazu gehörende Applikation über den absoluten oder relativen Pfad. Es können je 2 Programme für einen Dateityp angegeben werden (z.B. Notepad ++ und ein anderer Editor). Die alternative Applikation wird genutzt, wenn der Anwender ALT beim Doppelklick drückt.

Möchte man dagegen die Datei mit einer im System hinterlegten Applikation öffnen, kann man dies über das Kontextmenü "Öffnen" weiterhin machen.

Um Coffee auch richtig zu nutzen, sollte es über einen Launcher (z.B. PStart) beim Aktivieren des Sticks gleich mitgeladen werden.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.