Screenshot

Bilder und Filme von Digitalkameras organisieren, sortieren, anzeigen, betrachten und bearbeiten

Nikon ViewNX ist eine kostenlose Software, um Bilder und Filme von Digitalkameras zu organisieren, zu sortieren, anzuzeigen, zu betrachten und zu bearbeiten. Fotos können in einer Browser-, einer GeoTag- oder einer Bearbeitungsoberfläche bearbeitet werden, die sich an die jeweilige Aufgabe anpassen lassen. Das Programm unterstützt dabei nicht nur Kameras von Nikon selbst, sondern auch die anderer Hersteller oder einfache JPG-Dateien. Zu den Stärken der kostenlosen Software zählen neben der Verarbeitung des Nikon-eigenen RAW-Formats NEF, JPG und TIFF u.a.

Features:

  • Bearbeitung von IPTC-Informationen
  • GeoTags für Bilder hinzufügen
  • RAW-Editor - zur Bildoptimierung wie Belichtungskorrektur, Weißabgleich, Schärfe, Sättigung, Helligkeit, Kontrast, aber auch Geraderichten, rote Augen entfernen ...
  • Vielfältige Druckfunktionen
  • Movie-Editor - welcher Fotos und Videos als MOV-Dateien in HD ausgeben kann
  • Smart Photo Selector - Bewegter Schnappschuss
  • Short Movie Creator - Filmbearbeitung

Unterstützte Formate:

  • Bilder im JPEG-Format (Exif 2.2 bis 2.3 kompatibel)
  • Bilder im RAW (NEF, NRW), MPO- (3D) und TIFF-Format, Filme, Audio-Dateien, Staubentfernungs-Referenzdaten und GPS-Tracks, die mit Digitalkameras aufgenommen/erstellt wurden
  • Bilder im RAW- (NEF, NRW), TIFF- (RGB) und JPEG- (RGB) Format und Filme im MOV-, AVI-, MPEG1- und WMV-Format, die mit Digitalkamera-Anwendungen gespeichert wurden

Systemvoraussetzungen:

- SP2 für Windows Vista
- SP1 für Windows 7
- Windows 8.1
- Google Earth Plugin
- QuickTime Player
- DirectX
- Weitere Systemvoraussetzungen finden Sie auf diese Webseite (ca. Mitte)

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.