Sicherheitsanfälligkeit im Media Player-Netzwerkfreigabedienst kann Remotecodeausführung ermöglichen

Use-after-free-Sicherheitsanfälligkeit durch RTSP-Verwendung
Im Microsoft Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst liegt eine Sicherheitsanfälligkeit vor, die einem Remotebenutzer ermöglichen kann, ein speziell gestaltetes Netzwerkpaket an eine Instanz des Netzwerk-Streaming-Dienstes der Anwendung zu senden, wodurch Remotecodeausführung im Kontext der aktuellen Anwendung ausgelöst werden kann.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.