Screenshot

Ereignisabhängig Windows bestimmte Aktionen wie Herunterfahren, Abmelden etc. durchführen lassen

Mit Shutdown Timer können über eine leicht zu bedienende Programmoberfläche Vorgaben zu Ereignissen und darauf folgende Aktionen gemacht werden.

Auslösende Ereignisse können Zeit- oder Datumsvorgaben, CPU-Auslastung, Speicherauslastung, Netzwerkzustände oder bestimmte Prozessverhalten sein.

Zu den Möglichkeiten der Aktionen gehören neben Herunterfahren, Neustart, Abmelden, Sperren oder Ruhezustand auch das Öffnen einer Webseite oder das Ausführen eines Programms.

Die Freeware bietet:
- Datum & Zeit
- CPU & Speicher
- System Inaktivität
- Netzwerk
- Prozesse
- Wake Up Timer

Die kommerzielle Version "Premium" bietet hinaus noch:
- CPU-Temperatur
- Download Speed
- Upload Speed
- Prozess Management

Shutdown Timer benötigt Microsoft .NET Framework 3.5 SP1.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.