Screenshot

Leitet Ordner mit symbolischen Links auf andere Pfade um

Mit symbolischen Verknüpfungen/Links (Junction genannt) kann man bestehende Pfade von NTFS-Datenträgern an neue Ziele umleiten. Will ein Programm z.B. auf C:\Programme\Microsoft Office zugreifen, kann dieser Ordner sich aber auch auf e:\Sicherung von C:\Office befinden, wenn man einen symbolischen Link für das Verzeichnis auf C:\ erstellt hat. Diese Technik hilft dabei, wenn man z.B. aus Platzproblemen bestimmte Ordner auf einen anderen Pfad umleiten will.

Während die Erstellung von solchen Links mit dem Befehl mklink über die Kommandozeile vorgenommen wird, hilft Steam Mover beim Anlegen über eine grafische Oberfläche.


Siehe auch im Tipparchiv Symbolische Verknüpfung für Benutzerprofil erstellen

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.