Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Exchange Server kann Denial-of-Service ermöglichen

Sicherheitsanfälligkeit in Exchange Server bezüglich Endlosschleife
Es liegt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Denial-of-Service vor, die dadurch verursacht wird, wie der Microsoft Exchange-Speicher speziell gestaltete RPC-Aufrufe verarbeitet. Der anfällige Codepfad ist nur authentifizierten Benutzern zugänglich. Ein authentifizierter Angreifer kann die Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen, indem er eine speziell gestaltete Netzwerknachricht an einen Computer sendet, auf dem der Exchange-Dienst ausgeführt wird. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann bewirken, dass der Exchange-Dienst nicht mehr reagiert, bis er manuell neu gestartet wird.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.