Virtueller Schreibschutz für USB-Sticks

UsbDummyProtect muss auf einen USB-Stick kopiert und von dort gestartet werden. Das Kommandozeilenprogramm legt dann auf dem USB-Stick eine Datei dummy.file an, welche den freien Restspeicher des Datenträgers vollständig belegt. So kann sich kein Virus etc. mehr auf dem Stick breit machen. Zum Entfernen der Sperre kann die Datei einfach gelöscht werden.

Das Tool funktioniert nicht, wenn auf dem Datenträger, welcher mit FAT-Dateisystem formatiert ist, noch mehr als 4 GByte Speicher frei sind.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Bewertung

Redaktionswertung
3 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.