Screenshot

Rettung von Daten auf allen Arten von Medien, ISO-Abbilder einlesen

IsoBuster kann das Dateisystem von allen fehlerhaften Datenträgern oder Laufwerken, wie z.B. CD, DVD, BD und HD DVD, Festplatten, USB Sticks, Speicherkarten und Image-Abbildern (ISO etc.) mounten und auf diesen gelöschte oder beschädigte Dateien retten, indem man in den eigenbundenen Filesystemen (FAT, extFAT, FAT16/32, NTFS, HFS und HFS+, EFI / GUID Partitionen - GPT) browst und benötigte Dateien exportiert.

IsoBuster kommt mit folgenden Dateitypen zurecht: ISO, BIN, IMG, CIF, FCD, NRG, GCD, C2D, TAO, DAO, CDI, CUE, CD, GI, PXI, PDI, MDS, MDF, CCD, VC4, B5T, B5I, DMG, IBP, IBQ, NCD, FLP, E01, S01, L01, P01, RMG, UDF, DSK, VMDK, IBADR, IBDAT, DD, XISO, XBX, IMAGE.

Unterschiede zwischen der kostenlose Version, Personal Version (kommerziell) und Professional Version (kommerziell) finden Sie auf diese Tabelle.

Alle Funktionen, die bis zur Version 1.0 in IsoBuster enthalten waren, sind und bleiben kostenlos. Funktionen bezüglich ISO9660, Joliet, Rock Ridge, El Torito und CD-i Dateisystemen, sowie alles, was mit Video-CDs (VCD) und der Erstellung von Image-Dateien zusammenhängt ist kostenlos. Auch das Finden von Daten, das Extrahieren (Kopieren) von Daten, usw. ist kostenlos.

Der Teil der Funktionen, der sich mit dem UDF und HFS(+) Dateisystem befaßt, ist kostenpflichtig. Das betrifft das Extrahieren von Dateien aus UDF oder HFS(+) Dateisystemen. Diese Funktionen sind integriert, inklusive Scannen und das Finden verlorener Daten. Möchten Sie die Funktionen nutzen, brauchen Sie vorher einen gültigen Registrierungsschlüssel.

Wenn Sie keinen Registrierungsschlüssel haben klicken Sie auf die Schaltfläche "Nur die freien Funktionen".

In den Release Notes sehen Sie die Neuerungen und Änderungen.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
6 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.