Sicherheitsanfälligkeit in SSL/TLS kann Offenlegung von Information ermöglichen

Sicherheitsanfälligkeit in den Protokollen SSL und TLS
In den Verschlüsselungsprotokollen SSL 3.0 und TLS 1.0 liegt eine Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen vor. Diese Sicherheitsanfälligkeit betrifft das Protokoll an sich und ist nicht spezifisch für das Windows-Betriebssystem. Dies ist eine Sicherheitsanfälligkeit durch Offenlegung von Informationen, die die Entschlüsselung des verschlüsselten SSL/TLS-Datenverkehrs ermöglicht. Diese Sicherheitsanfälligkeit wirkt sich hauptsächlich auf HTTPS-Datenverkehr aus, da der Browser die primäre Angriffsmethode ist. Jeglicher über HTTPS bereitgestellter Internetdatenverkehr oder gemischte HTTP/HTTPS-Inhalte sind betroffen.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.