Sicherheitsanfälligkeit in NFS-Server kann Denial-of-Service ermöglichen

durch NULL-Dereferenzierung
Es liegt eine Sicherheitsanfälligkeit bezüglich Denial-of-Service vor, wenn der Windows NFS-Server einen Dateivorgang auf einer schreibgeschützten Freigabe nicht richtig verarbeitet. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann bewirken, dass das betroffene System nicht mehr reagiert und dann neu startet.

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.