Screenshot

DiskImage-Programm

Mit Hilfe von WinImage können Disketten (incl. Bootsektor etc., auch 2,88-MByte-Floppy) als Image-Datei gespeichert und ggf. auch wieder zurückgeschrieben werden. Zudem erstellt das Programm fast alle bekannten Diskettenformate. Auch einzelne Dateien aus ISOs, VMware-Virtual-Disks, Hyper-V-Images oder Linux-Partitionen beherrscht das kleine Tool. WinImage erstellt außerdem exakte Kopien von Disketten, CD-ROMs oder USB-Laufwerken in Form von (komprimierten) Images. Zu den weiteren Funktionen zählen die Unterstützung von selbstausführenden Image-Kopien und ein Stapelverfahren-Assistent (Batch-Modus), der automatisch mehrere Kopien der Diskette anfertigt.

Für die deutsche Oberfläche muss das deutsche Sprachpaket ins Programmverzeichnis bzw. bei der Portabel-Version (zip) in den Ordner kopiert werden, in dem die winimage.exe liegt.

Kleiner Hinweis:
Im deutschen Sprachpaket sind die Menüeinträge "Diskette" -->
"Virtuelle Festplattenabbildung auf physikalisches Laufwerk wiederherstellen..."
und
"Virtuelle Festplattenabbildung von physikalischem Laufwerk erstellen ..." vertauscht - siehe Screenshot.

30-Tage-Testversion für die Standard- oder Professional-Edition

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
3 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.