vollständiger Zugriff auf Mac-formatierte Partitionen ab Windows XP

Paragon HFS+ für Windows erlaubt den einfachen Datenaustausch mit MAC-Systemen, da der Treiber auch unter Windows den vollen Lese- und Schreibzugriff auf HFS+/HFSX-Partitionen auf Festplatten erlaubt. Der Treiber bietet volle Kompatibilität mit Boot-Camp-Treibern, unterstützt Journaling und erlaubt automatisches Einbinden und Verwalten über die "Disk Management"-Konsole.

Für Privatanwender gibt es mit Paragon HFS+ für Windows 8/8.1 Free eine kostenlose Variante des Treibers.

Hinweis: Um das Programm installieren zu können, benötigen Sie einen kostenlosen Produktschlüssel und eine Seriennummer. Beides erhalten Sie kostenlos, wenn Sie sich bei Paragon registrieren (unter "Registrierungsdaten" im Downloadfenster). Der Downloadlink kommt per E-Mail.

Die Testversion bietet eine Laufzeit von 10 Tagen.

Bewertung

Redaktionswertung
5 / 6
(Höher ist besser)
Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.