Screenshot

Aktuelle Linux-Distribution mit XFCE-Desktop, welche auch auf älteren Rechnern läuft

Viele Linux-Distributionen laufen auf älteren Rechnern mit wenig RAM, eventuell ohne PAE (Physical Address Extension), nicht oder nur unzureichend. Auch für diese Systeme bietet sich antiX an. Die Distribution auf Basis von Debian nutzt den XFCE-Desktop und begnügt sich auch mit 256 MB RAM und einem alten Pentium 4. Zur Auswahl stehen jeweils ISO-Abbilder mit und ohne PAE-Erweiterung (x86 bzw. x64), welche auch viele Zugaben  wie Internet-Programme, Office und Sound, aber auch Hilfsprogramme wie Gparted beinhalten.

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

WT-USB: Diese Anwendung ist auf dem WT-USB-Stick enthalten.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.